Bad Suderode & Gernrode Harz

In den nahe liegenden Quedlinburger Ortsteilen Bad Suderode und Gernrode vereinen sich Kultur, Historie und naturnahe Erholung.

Das besondere Klima zog schon im 12. Jh. die Quedlinburger Stiftsdamen in die Gegend von Bad Suderode.

Heute wird der idyllische Kurort durch ein weitgehend geschlossenes Ensemble von Gründerzeit- Häusern im Bad Suderöder Pensionshausstil und der historischen Parkanlage geprägt.

Verbunden mit der über 1000-jährigen Geschichte des benachbarten Städtchens Gernrode ist die um 959 erbaute Stiftskirche St. Cyriakus. In dem bis heute unveränderten ottonischen Bauwerk befindet sich die älteste Nachbildung des Grabes Christi.

Ein weiterer Besuchermagnet ist das Harzer Uhrenfabrik Museum mit der weltgrößten Kuckucksuhr außerhalb des Schwarzwaldes. In der Alten Elementarschule, einer der ersten lutherischen Schulen Deutschlands, kann nach Anmeldung eine Unterrichtsstunde wie vor 100 Jahren besucht werden.

Veranstaltungshighlights Bad Suderode & Gernrode


• Behringer Brunnenfest Bad Suderode, Juni
• Gernroder Osterspiel in der Stiftskirche, April

Bild: © Jürgen Meusel

Kontakt & Information

Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH
Markt 4
06484 Quedlinburg

Telefon
03946 905 620
E-Mail
qtm@quedlinburg.de
Internet
Mehr Informationen

Sehenswertes

Harz Nationalpark Harz

Harz Brocken

Harz Kloster Drübeck

Harz Schloss Wernigerode

Harz Teufelsmauer

Harz Rosstrappe & Hexentanzplatz

Harz Stiftskirche St. Servati

Harz Burg Falkenstein

 

WelterbeCard Schont die Urlaubskasse

Mit dieser Gästekarte zahlen Sie einmal und können kostenfrei 13x UNESCO-Welterbe erleben und über 80 weitere Leistungen aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit nutzen.

Hier bestellen